Tischtennis im Kreis LOS - Nord

SG Chemie Erkner - Sektion Tischtennis

Neuigkeiten

Unsere Kreismeisterschaft findet am 16.11.19 beim KSV statt !!!

Bitte an Meldung ( wer noch nicht gemeldet war ) für Leistungsklasse denken -  Termin 15.10.19 

Gästebuch
Um ins Gästebuch schreiben zu können, müssen Sie sich Einloggen oder erst Registrieren.
Der Registriervorgang ist als Sicherheit vor unnötigen Spam erforderlich.
Meisterschaft - Glückwunsch
geschrieben von Igelov
Herzlichen Glückwunsch zur ersten Meisterschaft in der Vereinsgeschichte in der Kreisliga!!!
Endlich hat es mal geklappt - bin stolz auf Euch!!!

Gruß aus Falkensee

René
am 16. Mai 2017 um 10:55 Uhr
Danke
geschrieben von gerdi
Ein großes Dankeschön an alle Ersatzspieler der Ersten Mannschaft.Ohne eure Hilfe wären wir nicht Zweiter in der Liga geworden.

Sommerpause = Vierertisch
am 15. Juni 2016 um 13:19 Uhr
Auf geht's in die neue Saison
geschrieben von Gerdi
Ab nächste Woche geht es wieder los.
Wie werden wir wieder Fluchen,Meckern, Schreien,Brüllen, aber auch vor Wut stampfen über Noppen, Antis, Netz - und Kantenbälle, Topspins, Unter-,Ober -und Seitenschnitt, Zeitspiel, Ballonabwehr,Fehlaufschläge und dämliches Gequatsche.

Wie werden wir uns Freuen, Jubeln, Abfeiern, Klatschen über Noppen, Antis, Netz - und Kantenbälle, Topspins, Unter -,Ober - und Seitenschnitt, Zeitspiel, Ballonabwehr, Fehlaufschläge und dämliches Gequatsche.

Ich wünsche uns Allen eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison mit viel Spaß.

Maurice
am 29. August 2015 um 12:03 Uhr
Frohe Weihnachten
geschrieben von gerdi
Ich wünsche allen Spielern ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2015.

Im neuen Jahr gibt es dann wieder ordentlich Action an den Platten. Jeder wird zum Endgegner
am 23. Dezember. 2014 um 11:58 Uhr
Einfach Super!
geschrieben von gerdi-2
Ich als Kapitän der dritten Mannschaft, möchte mich hier einmal bei unserer Mannschaft für den reibungslosen Ablauf bei allen Spielen bedanken.
Wir haben die komplette Saison gekämpft und uns gestern mit dem Klassenerhalt in der 1. Kreisklasse belohnt . Danke für euren Einsatz !!!

Gruß Marcel
am 14. Mai 2014 um 16:39 Uhr
Ostergrüße ...
geschrieben von miccontrol64
wir der Micha und die Manu wünschen allen TT- Spielern der SG Chemie Erkner ein schöne Osterfest im Kreise Eurer Familien.Viel Spass beim Eiersuchen und Eiertrudeln.
am 19. April 2014 um 12:52 Uhr
Pokalaus im Halbfinale
geschrieben von gerdi
Nach großem Kampf ist unsere Zweite im Pokalhalbfinale gegen den KSV Fürstenwalde ausgeschieden. Man unterlag 0:4, was ziemlich deutlich ist, aber ganz so klar war die Angelegenheit dann doch nicht. Denn sowohl Gina, als auch Dietmar verloren ihre Matches nach 2:0 Satzführung jeweils im Entscheidungssatz. Gina verlor gegen T.Bailleu, Dietmar verlor gegen R.Puhlmann. H.Gaertner konnte dem besten Einzelspieler der Liga, O.Plocke, einen Satz abnehmen und verlor 1:3.
Alle drei Akteure zeigten gegen das beste Team der Liga überragende Leistungen. Mit ein wenig Glück geht man sogar in Führung.
Das Doppel bestritten dann Gina / Dietmar gegen T.Bailleu / O.Plocke. Furios gewann unser Doppel Satz eins. Bitter, die anderen Sätze gewann der Gegner.
Wie ihr seht, der KSV musste sich ordentlich strecken um ins Finale einzuziehen.
am 06. März 2014 um 15:53 Uhr
Schwarze Woche
geschrieben von gerdi
Ui Ui Ui, was für eine Woche. Historische Pleitenserie. Alle sechs Mannschaften verloren diese Woche. Ui Ui Ui
am 15. Februar 2014 um 12:51 Uhr
Der Micha und die Manu....
geschrieben von miccontrol64

Wir wünschen allen TT Spielern der SG Chemie Erkner ein schönes Weihnachtsfest im Kreise Eurer Familien und einen Guten Rutsch ins Jahr 2014 sowie viele sportliche Erfoge an der Platte.
Grüße die M & M"s
am 23. Dezember. 2013 um 17:14 Uhr
Die Erfolgsstory geht weiter
geschrieben von gerdi
Bei den diesjähigen Kreismeisterschaften holte Erkner von fünf möglichen Titeln VIER. P.Thelen und O.Engel verteidigten ihren Doppeltitel. G.Lorenz und T.Brandscheid gewannen das Damendoppel. G.Lorenz wurde Siegerin im Dameneinzel, sowie im Mixed mit O.Engel.
am 16. Dezember. 2013 um 16:13 Uhr
Glückwunsch Erkner I !!!
geschrieben von mr.appelbe
gegen Pneumant III 10:8 gewonnen,den KSV davor ein 9:9 abgerungen und den 1.Tabellenplatz behauptet.
Ihr ward noch nie so gut wie heute.
Gina und die Jungs,Ihr seit Klasse und macht weiter so.
Gruß
von Manne
am 10. Oktober 2013 um 17:22 Uhr
Spielplan 2013/2014
geschrieben von Rene Puhlmann
Hallo Hartmut Gärtner, sag mal ab wann wird der neue Spielplan für die Kreisliga zu sehen sein? Liebe Grüße vom Pokalsieger
am 17. Juli 2013 um 12:59 Uhr
erfolgreiche Saison
geschrieben von gerdi
Ich möchte uns einmal Loben. In der abgelaufenden Saison war unser Verein der Erfolgreichste. Die Kinder wurden Meister, die Dritte und Vierte wurden in ihren Klassen auch Meister und steigen in die nächst höheren Ligen auf. Unsere Zweite wurde zwar nicht Meister, trotzdem steigen sie in die Liga auf. Bei den Kreismeisterschaften gewannen wir Gold und Silber im Herreneinzel. Im Herrendoppel gewannen wir Gold und Bronze. Im Mixed wurde Silber gewonnen. Auch die Leistungsklasse wurde gewonnen durch Olli. Zudem wurde unsere Erste im Pokal Dritter.
Wie man sieht zieht sich der Erfolg durch den gesamten Verein. Unsere sehr guten Trainingsmöglichkeiten mache ich neben unserem Ehrgeiz dafür verantwortlich. Nicht viele Vereine haben drei Trainingstage pro Woche zur Verfügung.

In diesem Sinne immer schön fleißig Trainieren.
am 09. Juli 2013 um 15:20 Uhr
Meisterlich !!
geschrieben von just-hansen
Herzliche Grüße an die III. Mannschaft von einem TT-Kameraden aus dem hohen Norden.
Michael, das habt Ihr alle gemeinsam super gemacht und Euch die Meisterschaft redlich verdient.

Sportliche Grüße vom TSV Mildstedt
Jörg Hansen

am 02. Juni 2013 um 13:50 Uhr
Glückwunsch neuer Meister
geschrieben von Administrator
Allen beteiligten der 4.Mannschaft meine Anerkennung zu diesem großartigen Erfolg.
Ihr habt eine hervorragende Saison gespielt
und seid verdient Meister geworden und natürlich auch erster Aufsteiger.

Super, Großartig was soll ich noch weiter sagen !!!
am 31. Mai 2013 um 22:08 Uhr
Gratulation an unsere Dritte
geschrieben von gerdi
Auch ich möchte euch zur Meisterschaft gratulieren. Schön zu sehen, wie ihr euch kontinuierlich gesteigert habt.

Ein Fernprost von mir.
am 26. April 2013 um 16:50 Uhr
Glückwunsch neuer Meister
geschrieben von Administrator
Allen beteiligten der 3.Mannschaft meine Anerkennung zu diesem großartigen Erfolg.
Ihr habt eine hervorragende Saison gespielt
und seid verdient Meister geworden und natürlich auch erster Aufsteiger.

Super, Großartig was soll ich noch weiter sagen !!!
am 24. April 2013 um 17:50 Uhr
"Fast" sicherer Sieg
geschrieben von TableQueen
Soo also das letzte Spiel der 1. Schülermannschaft gegen die Fürstenwalder ging zu Ende mit einem 10:3
Die 2. konnte leider nicht antreten...
Das letzte Spiel der Saison für die 1. ist in nicht ganz 2 Wochen und ich glaube, dass wir auch das noch erfolgreich meistern werde.
Somit steht eigentlich schon fest, dass wir erneut Sieger in der Schülerliga sind

Danke an alle die uns dabei unterstützt haben
am 31. März 2013 um 17:31 Uhr
geschrieben von Mucker1967
tolle mannschaftsleistung
am 14. November 2012 um 00:06 Uhr
Gewonnen und Verloren!
geschrieben von
Gewonnen und Verloren!
Die 1. Schülermannschaft hat es endlich geschafft, die Jacobsdorfer zu besiegen
Beide Doppel gingen an uns und in den Einzelspielen gaben wir nur 3 Punkte ab.
Also, hervoragende Leistung von Constantin C, Kim B, Max N und mir (:
Die 2. Schülermannschaft hat das heutige Spiel leider mit einem 6:10 beendet.
Besonders das Doppel Sven A + Philip J gegen Paul S und seine Kameradin war spannend. Sven und Philip holten jeweils 1 Punkt und Shirin L und Max B jeweils 2.
Eine große Überraschung war Max B, der sich den Punkt gegen Tillmann L hart erkämpft hat.

Großes Kompliment an alle Beteiligten
am 11. November 2012 um 18:50 Uhr
geschrieben von matzlov
Einen Glückwunsch an die 1. Schülermannschaft zu diesem tollen Saisonstart. Die Pneumis waren stark und bereichern ungemein diese Liga. Die 2. Schülermannschaft hat ebenfalls ein großes Kompliment verdient, das sie gegen die Gäste aus Fürstenwalde alles reingeworfen haben was sie hatten und auf diesem lässt sich doch gut aufbauen.

Viel Glück für die nächsten Aufgaben...

am 10. November 2012 um 21:47 Uhr
geschrieben von TableQueen
Soo, ich dachte mir das es gut wäre, wenn auch jemand von der Schülermannschaft hier berichten würde

Heute haben beide Mannschaften gegen Pneumant Fürstenwalde gespielt. Die 1. Schülermannschaft hat 10:5 gewonnen
Dieses wunderschöne Ergebnis kam komischerweise unerwartet, da uns vorher ziemlich Angst gemacht wurde mit Aussagen wie:"Die sind viel besser als ihr!"
Paah, kann man mal sehen wieviel besser die sind
Die 2. Schülermannschaft hat leider 5:10 verloren
Das nächste Mal klappts dann aber, wenn auch alle Ballsicherer sind.

Morgen gehts auf die Mannschaft des TTC Jacobsdorf zu besiegen!

Besonders die 1. hofft natürlich diese Saison wieder mit dem 1.Platz zu beenden und somit den Sieg der vorherigen Saison zu wiederholen.!!

Viel Glück an alle
am 10. November 2012 um 16:26 Uhr
geschrieben von matzlov
WHAT A GAME, WHAT A RESULT

Die zweite Mannschaft hat am gestrigen Mittwoch ein wahres Feuerwerk abgebrannt. Bei GSG II hieß es am Ende 10:1!!!!!

Die Gastgeber traten in Bestbesetzung an und wir mussten M. Gensler ersetzen. Dessen Posten übernahm M. Kunert in eindrucksvoller Marnier. Wie P. Thelen und P. Buttgereit blieb er ungeschlagen. Nur Kapitän M. Bergemann musste gegen H. Thiem einen Punkt beim 2:3 abgeben. Den Entscheidungssatz musste er mit 1:11 der Ggnerin überlassen.

Jetzt gilt es am nächsten Mittwoch gegen Alt-Golm nachzulegen um an den Spitzenteams der Liga dran zu bleiben!!!

bis dahin

Glück auf...
am 08. November 2012 um 11:08 Uhr
geschrieben von
Sensationelles Unentschieden gegen Bad Saarow
Ich weiss gar nicht wo ich anfangen soll. Krankheitsbedingt konnte ich (Maurice) bei diesem Spiel nicht teilnehmen, war aber per Live-Ticker ständig über das Spielgeschehen informiert. Es war eine Achterbahn der Gefühle. Nun zum Spiel: Nach längerer Verletzungspause, und für alle überraschend, spielte zum ersten Mal in dieser Saison unser Topspieler Oliver Engel. P.Thelen ersetzte mich und das mehr als hervorragend. Desweiteren spielten auf Erkneraner Seite H.Gaertner und D.Grassi. Die Saarower traten mit ihrer Stammbesetzung an, in Namen von: T.Wollschläger, O.Göldner, A.Wiegand und D.Priebe.
Beide Doppel gingen verloren, ein perfekter Start sieht anders aus. Mit großem Kämpferherz und berauschenden Leistungen machten wir den Rückstand wett und gingen mit 7:3 in Führung. Eine Überraschung lag in der Luft. Das die Gäste sich bis dato unter Wert verkauften, bekamen wir in den folgenden Partien zu spüren, in denen sie ihrerseits den Kampf annahmen und Punkt um Punkt aufholten. So stand es plötzlich 9:8 für den Gast. Das wir nicht mit leeren Händen die Halle verließen, haben wir P.Thelen zu verdanken, welcher im letzten Spiel des Abends O.Göldner besiegte.
Nun kann man das mit einem weinenden -und einem lachenden Auge sehen. Führung nicht nach Hause gebracht, aber trotzdem noch einen Punkt geholt. Ich denke mal den Saarowern geht es ähnlich.Am Ende eine gerechte Punkteteilung.
am 26. Oktober 2012 um 22:10 Uhr
geschrieben von
Unsere zweite Vertretung konnte aus den letzten 3 Spielen, 4 Punkte mit nach Hause nehmen. Gegen den Aufsteiger aus Pneumant mussten wir uns mit einem 9:9 zufrieden geben. P. Thelen blieb unbesiegt, P. Buttgereit bestätigte seine herausragende Form und Ersatzmann R. Müller steuerte sensationell einen Punkt bei. Gegen M. Kalisch verlor er unglücklich in der Verlängerung des fünften Satzes. Bei Spreeufer Fürstenwalde holten ebenfalls einen Punkt, was doch sehr bitter war. Ersatzmann M. Gaertner verlor sehr unglücklich gegen Eisermann mit 12:14 im Entscheidungssatz und das letzte Einzel in dieser Partie mit 9:11 des fünften Satzes gegen Geburtstagskind Schalldach. Trotzdem eine bärenstarke Vorstellung des Spielers aus der Dritten. M. Gensler holte zwei Einzelsiege und das Doppel mit P. Thelen. Dieser ließ in seinen Einzelspielen nichts anbrennen und holte wieder 4 Points. Kapitän M. Bergemann kam auf unbefriedigende 2 Punkte und musste die Punkteteilung auf seine Kappe nehmen. Gestern fuhren wir dann nach Hartmannsdorf, wo es mal wieder einen Sieg gab. P. Thelen blieb wieder unbesiegt, M. Gensler bot seine beste Saisonleistung mit 3 Zählern und M.Bergemann unterlag nur Herrn Lufter und musste Gott sei Dank gegen Burckardt nicht mehr antreten. P. Buttgereit kam mit den Bedingungen in der Halle überhaupt nicht zurecht und konnte so, außer im Doppel, diesmal keinen Einzelsieg einfahren. Aber nach seinen bisherigen Leistungen ist ihm darüber keiner böse. In zwei Wochen wird er wieder punkten!!!!!! 100%ig!!!!!

Glück auf
am 26. Oktober 2012 um 17:05 Uhr
geschrieben von gerdi
Niederlage gegen Rauen
Heute mal eine Kurzfassung: Nach beiden gewonnenen Doppel konnte kein Spieler seine Normalform abrufen und so verloren wir mit 10:7. Bezeichnend auch für unsere hoffentlich kurze Krise ,dass Ersatzspieler M.Bergemann mit zwei Einzelsiegen bester Akteur auf Erkners Seite war. Bei Rauen blieb der stark aufspielende K.Mechler ungeschlagen.
Glückwunsch den Rauenern .
am 19. Oktober 2012 um 19:34 Uhr
geschrieben von gerdi
Auswärtssieg,Auswärtssieg...
Wir waren zu Gast bei der dritten Mannschaft der Pneumis. Als Ersatzmann nahmen wir M.Bergemann mit nach Fürstenwalde. Die Pneumis mussten sogar mit zwei Ersatzspieler antreten. Beide gewonnenen Doppel waren der Grundstein für unseren Sieg. Einen bitteren Tag erlebte M.Bergemann, welcher sich im ersten Einzel am Rücken verletzte und aufgeben musste. Zu seinen anderen Partien trat er nicht mehr an. D.Grassi blieb an diesem Abend ungeschlagen, H.Gaertner verlor ein Match gegen B.Fischer und M.Gaertner verlor eine Partie gegen J.Heinze, so stand es am Ende 10:5 für Erkner.
Ein ganz wichtiger Sieg
Montag geht es nach Rauen und das wird sicherlich ein ganz spannende Kiste. Nächster Auswärtssieg?
am 09. Oktober 2012 um 23:34 Uhr
geschrieben von
Na das war doch mal ein Saisonstart der Zweiten wie er nicht besser sein konnte. Gaselan II wurde am ersten Spieltag beim 10:4 förmlich aus der Halle gefegt . Beide Doppel wurden souverän gewonnen, M.Bergemann und P.Thelen mit jeweils 3,5 P. blieben ungeschlagen und schlugen sogar A. Pufahl!!!!!! Der sich in starker Frühform befindlicher P. Buttgereit holte sagenhafte 2,5 Punkte. M. Gensler, der kurzfristig extra sein Urlaub für das Spiel beendete merkte man das fehlende Training an und blieb nur im Doppel mit P. Buttgereit erfolgreich.
Kontrastprogramm dann am Montag in Rauen bei der dritten Vertretung: Die Doppel gingen nicht ganz unverdient flöten, M.Bergemann (2 P.) hat sein Selbstvertrauen der letzten Woche zu Hause gelassen und der Gegner spielte mal richtig stark auf und bot harte Gegenwehr!!!! Thelen blieb trotz leichterer Probleme wieder ungeschlagen und P.Buttgereit toppte sensationell seine Leistung der Vorwoche und holte unglaubliche 3. Punkte!!!! Respekt!!!!! Beim Stande von 9:8 für uns musste der bis dato wieder glücklose M.Gensler gegen M.Brünig antreten. In einer spannenden und packenden Partie blieb "Gensi" die Ruhe selbst, schoss seine Rückhand wenns nötig war mit brachialgewalt auf die gegnerische Seite und siegte hochverdient mit 3:1 und avancierte somit zum Matchwinner!!!!!! Dieser Punkt sollte ihm Selbstvertrauen für die nächsten Partien geben. Bis hierhin ein riesen Kompliment an die Jungs für die Leidenschaft und den Kampfgeist den sie an den Tag legen!!!!!

Allen anderen Erkneraner Mannschaften wünsche ich viel Erfolg für die nächsten Aufgaben

Glück auf...
am 20. September 2012 um 18:41 Uhr
geschrieben von

Unfassbar schlecht !!!!!
Gaselan demütigt uns !!!!
Während in den letzten Spielzeiten es immer ein Spiel auf Augenhöhe war , so wird der 19.09.2012 als schwarzer Mittwoch in unseren Geschichtsbüchern seinen Platz finden .
Sicherlich verlieren wir fünf Fünfsatzspiele , aber muss es überhaupt so weit kommen ? Es hat uns schlichtweg an Konzentration , Abgebrühtheit und auch an Glück gefehlt . Hier eine Kurzstatistik : jeweils einen Punkt erspielten H.Gaertner , D.Grassi und M.Gaertner . Endstand 3:10 !!!!
Glückwunsch dem Neuen Tabellenführer .
Nächste Woche können wir uns rehabilitieren , gegen die Pneumis . Ich erwarte eine Trotzreaktion von uns Allen .
am 20. September 2012 um 09:34 Uhr
geschrieben von gerdi
Auswärtssieg,Auswärtssieg.....
Ohne unseren Rückkehrer Oliver Engel mussten wir zu den Alt Golmern. Für ihn spielte P.Thelen aus unserer zweiten Mannschaft.
Unsere Doppelpaarungen sahen wie folgt aus: Thelen/Grassi und Gaertner/Gaertner. Beide Doppel verließen siegreich die Platten und so stand es 2:0 für uns. Ziemlich fokussiert bstritten wir unsere Einzel und lagen 9:2 in Front. Die Alt Golmer mobilisierten nochmal alle Kräfte und gewannen vier Spiele am Stück, ehe wir den Sack endlich zumachen konnten.
Für Erkner punkteten alle Spieler: P.Thelen 3,5 Pkt., D.Grassi 1,5 Pkt.,H.Gaertner 1,5 Pkt. und M.Gaertner 3,5 Pkt...Erwähnen möchte ich noch, dass auf Golmer Seite A.Mewes ungeschlagen blieb und er alleine 4 Punkte beisteuerte.Ersatzmann R.Baer gewann gegen D.Grassi und M.Lück besiegte H.Gaertner.
Fazit:Für das erste Saisonspiel haben wir eine ganz ordentliche Leistung abgeliefert. Nun heisst es die Form zu halten und den Gaselanern am Mittwoch Paroli bieten.

am 17. September 2012 um 21:28 Uhr
geschrieben von
Hallo hier ist der ML der Dritten Mannschaft !!!
Ich möchte mich bei allen meinen Mannschaftskollegen für eine tolle Saison bedanken,für Eure sportlichen Leistungen.
Es ist meine dritte Saison mit Euch als ML. Nach Platz neun und nach dem Klassenerhalt in der letzten Saison am letzten Spieltag mit Platz zehn, haben wir in dieser Saison ein richtig gutes Ergebnis hingelegt und wurden am Ende mit Platz fünf belohnt.Die Halbserie war schon echt klasse mit Daniel Grassi als Zugpferd, der eine tolle Serie hingelegt hat, den wir aber leider schon zur Rückrunde abgegeben haben, um die Zweite und Erste Mannschaft zu unterstützen.
Aber wir haben uns in der Rückrunde nicht beirren lassen und nur ein Spiel mehr verloren wie in der Hinrunde.
Starke Leistungen zeigten dabei Michael Kunert, Bryan Laabs und Marcel Gaertner die am Ende Alle eine positive Bilanz vorweisen konnten und damit Garanten zu diesem Erfolg waren.
Auch Christian Gutzmer hat sich am Ende voll reingehangen.
Meine Leistung hingegen ließ zu wünschen übrig, aber ich werde mir vornehmen es nächste Saison besser zu machen.
Schön ist es, dass Bryan noch eine Saison bleibt. Schade ist dass uns Stefan Roth verlassen hat. Er hat uns im letzten Spiel sein Abschied verkündet. Stefan es war mit Dir eine schöne Zeit,auch danke an Dich Christiane die uns zweieinhalb Spielzeiten treu war. Aber sie ist ja noch da und spielt jetzt für die Fünfte. Alles Gute. Aber schön ist es auch, dass wir in der neuen Saison mit Ronald Müller Verstärkung bekommen, der Spreeufer II verlassen hat.
Ich hoffe für uns Alle dass wir in der nächsten Saison genauso gut abschneiden oder vielleicht ein wenig besser.
Mit uns sechs Mann im Boot bin ich ganz zuversichtlich.
Wünsche allen eine schöne Sommerpause.... und eine Gute Saisonvorbereitung.
In diesem Sinne Euer ML der MICHA
am 28. Mai 2012 um 21:51 Uhr
geschrieben von gerdi-2
Am 12.06.2012 findet unsere interne Versammlung statt! Wie immer 20.00 Uhr in der Turnhalle bei Lidl!
am 28. Mai 2012 um 21:38 Uhr
geschrieben von
Sieg , 10:4 gegen die Golmer . Golm trat nur mit drei Mann an , A. Mewes war beruflich verhindert . Unser Ersatzmann Michael Kunert , er vertrat P.Thelen , steuerte sensationelle zwei Punkte bei , er gewann gegen M.Lück und gegen F.Bolle jeweils 3:0. Nur gegen R.Netzker verlor er. Ein riesen Kompliment für diese Leistung . Das Doppel Bergemann / Kunert verlor gegen Netzker / Bolle . Die anderen zwei Punkte Für die Golmer holte F.Bolle jeweils im Entscheidungssatz gegen H.Gaertner und M.Bergemann . M.Gaertner blieb auf Erkneraner Seite ungeschlagen .

Mit dieser Saison können wir sehr zufrieden sein und wir können auch Stolz sein uns im Mittelfeld der Liga etabliert zu haben . Hoffentlich können wir nächste Saison an die Leistungen anknüpfen .

An alle verbliebenen Spieler der Leistungsklasse : Nehmt diesen Schwung und Elan in eure Gruppenspiele mit !!!!
am 23. Mai 2012 um 22:52 Uhr
geschrieben von gerdi
Na toll , soeben hat P. Thelen für das Spiel heute Abend abgesagt ( Arbeit ).Bin mal gespannt wen wir als Ersatzmann anheuern können . Unsere Zweite spielt heute auch , mal sehen ob sie uns einen Spieler zur Verfügung stellen oder ob wir zu Dritt antreten .
am 23. Mai 2012 um 13:45 Uhr
geschrieben von
Nächste Woche Mittwoch bestreiten wir unser letztes Saisonspiel gegen die Golmer . Nach der bitteren Hinspiel-Niederlage ist es an der Zeit uns zu rehabilitieren . Die Golmer befinden sich zur Zeit in einer herausragenden Verfassung , so dass ich an alle Teammitglieder appelliere die verbleibenen Trainingseinheiten optimal zu nutzen . Mein Gefühl sagt mir , dass die Partie über die volle Distanz gehen wird .
am 15. Mai 2012 um 16:14 Uhr
geschrieben von gerdi
Hallo Karsten ,
ja, ich glaube Dir .

Ich wünsche Dir einen angenehmen Männertag und wir sehen uns dann am 11.06. in der Leistungsklasse.
am 14. Mai 2012 um 14:30 Uhr
geschrieben von mechler
Hallo Maurice,
nun noch eine letzte Reaktion von mir und ich denke das Du mir glauben wirst. Carmen war verletzt konnte auch davor gegen Saarow schon nicht mitspielen und der liebe Herr Damm hat sich am Montag krank gemeldet. So stand ich ziemlich blöd da und konnte von Glück sagen, dass Friedemann zugesagt hat, denn er kam direkt von der Arbeit. In der ersten ist er deshalb nicht gemeldet, weil er einfach durch seine Schichten wenig spielen kann und Du solltest es ja von deinem vater wissen, das der Mannschaftsleiter schon einen beschissenen Job hat und sich ständig kümmern muß.Also in diesem Sinne wünsche ich Euch gegen Golm alles gute und dann passt auch die Tabelle wieder. Bis dann Karsten
am 12. Mai 2012 um 18:15 Uhr
geschrieben von
Hallo Karsten ,
ich , Maurice , habe den Artikel geschrieben . Vermutlich ist das ein Serverproblem , dass mein Mitgliedsname nicht übermittelt wurde. In den anderen Artikeln kann man dies auch erkennen , dass manchmal mein Name ( Gerdi ) gezeigt wird und manchmal nicht . Mal schauen ob er heute drüber steht .
Nun nehme ich mal Bezug auf Deinen Artikel . Das Wichtigste vorneweg : Ich wollte Dich in keinster Weise angreifen , noch solltest Du dich gezwungen fühlen dich rechtfertigen zu müssen . Meine Meinung ist nach wie vor die Gleiche : Der Sieg hat einen Beigeschmack , weil die Ersatzspieler euch den Sieg geholt haben . Und Deine Aussage zu Daniel Grassi ist nicht richtig . Daniel hat uns nicht zu drei Siegen verholfen . Richtig ist , Daniel wurde wegen Krankheit eingesetzt und war bei unserem Sieg über Gaselan mit drei Siegen bester Spieler . Die Partie gegen den KSV verloren wir und Daniel blieb hier sieglos . Gegen Jacobsdorf steuerte er zwei Siege bei und war auch nicht bester Akteur . Fakt ist auch , dass Daniel letztes Jahr neues Mitglied in unserem Verein wurde . Nach den anfänglichen Trainingseindrücken begann er in unserer dritten Vertretung . Aufgrund seiner sensationellen Bilanz in der Hinrunde reagierten wir sofort und er verstärkte zur Rückrunde unsere zweite Vertretung . Da er auch hier durchweg positive Ergebnisse lieferte wird er nächste Saison in unserer Mannschaft spielen . Sprich wir werden nach dem Leistungsprinzip die Mannschaften aufstellen !
Karsten , verstehe mich jetzt bitte nicht falsch , aber die Situation in unserer Partie ist " Wettbewerbsverzerrung" . Es ehrt Dich ja , dass Du dieses Spiel unbedingt gewinnen wolltest , aber hat man nicht den Ehrgeiz jedes Spiel gewinnen zu wollen !? Du als ehrgeiziger , kompetenter und fairer Sportler müsstest ja dann versuchen in jedem Spiel mit dieser Mannschaft antreten zu wollen .
Ich weiß auch , dass man bei diesem Thema nie auf einen Nenner kommen wird .
Wie gesagt , ihr habt weder etwas Verbotenes gemacht , noch war irgendetwas sportlich unfair . Aber es gibt Sachen im Leben , welche ich nicht so leicht Schlucken kann .

In diesem Sinne , sei gegrüßt Maurice
am 11. Mai 2012 um 15:39 Uhr
geschrieben von mechler
Hallo unbekannter von Chemie Erkner,
es gibt immer gute Gründe warum eine Mannschaft nicht mit ihrer Stammbesetzung antritt.Es kann sehr wohl sein, das wir das Spiel unbedingt gewinnen wollten und so mit der stärksten Besetzung zu Euch kamen. Es kann aber auch gut möglich sein, das einige Spieler krank oder verletzt sind. Nun gibt es wieder mehrere Möglichkeiten. Zum einen kann man versuchen das Spiel zu verlegen. Ging nicht weil es zu kurzfristig war. Zum anderen hätten wir die Partie auch absagen können. Ist aber nicht im sportlichem Sinne. Also versucht man irgendwie in der kürze der Zeit Ersatz zu besorgen und da ist es doch wohl logisch, die Stärksten zu bekommen.Da ist es auch völlig uninteressant aus welcher Liga sie kommen. Ich erinnere Euch nur an Eure drei Partien, wo mit Daniel Grassi auch ein weitaus stärkerer Ersatzspieler bei Euch eingesetzt wurde und nur dadurch konntet Ihr die Partien gewinnen. Also schön auf dem Boden bleiben und beim nächsten mal wenigstens den Namen preisgeben und nicht anonym schreiben. Im übrigen, wer mich kennt weiß auch, das ich versucht habe immer mit meiner Stammbesetzung zu spielen, aber manchmal geht es eben nicht. Mit sportlichem Gruß K. Mechler
am 11. Mai 2012 um 07:02 Uhr
geschrieben von
Nicht , dass man nicht gegen Rauen 1 10:5 verlieren kann , aber die Niederlage hat einen faden Beigeschmack. Wenn man sich aus zwei Mannschaften ( Rauen 1 und Rauen 2 ) die vier besten Spieler zusammenwürfelt , dann ist dieses Ergebnis nicht verwunderlich . Vielleicht sollte man diesbezüglich mal überlegen , ob die Ersatzspieler immer aus unteren Ligen kommen sollten und nicht aus der gleichen Liga. Der Ersatzspieler sollte eine Mannschaft komplettieren und nicht das Zugpferd werden .
Nun zum Spiel: Hartse hat drei seiner vier Niederlagen im Entscheidungssatz einstecken müssen . Der Kampfgeist hat gestimmt , aber das Glück hat gefehlt . Matse lieferte seine Saisonbestleistung ab und fuhr zwei Siege ein und verlor sein einziges Spiel im Entscheidungssatz gegen Ersatzspieler Friedemann Schmidt , welcher mit der vollen Punktzahl von 4,5 nach Hause fuhr . Päti und Maurice konnten je ein Sieg verbuchen . Einen Punkt holten die Gaertners noch im Doppel . Das wars , mehr war nicht drin . Auf Gegners Seite steuerten Püschel zwei Siege und Mechler ein Sieg bei . Ersatzspieler Leiske überzeugte mit 2,5 Punkten und so gewann dann Rauen dank der 7 Punkte ihrer Ersatzspieler .
am 26. April 2012 um 10:17 Uhr
geschrieben von miccontrol64
Hallo Alle zusammen !
hier ist der ML der Dritten und seine MANU.... wir wünschen Euch ein schönes Osterfest im Kreise Eurer Familien.
Sowie weiteres Gelingen im positiven Sinne für die noch ausstehenden Punktspiele.
am 07. April 2012 um 14:24 Uhr
geschrieben von
Nur 24 Stunden nach unseren Sieg mussten wir erneut ran. Der Gegner hieß Pneumant 2. Für den verletzten P.Thelen spielte M.Gensler aus unserer Zweiten. Wie schon im vorherigen Spiel verloren wir wieder beide Doppel.In den Einzelspielen punkteten nur H.Gaertner und M.Gaertner(je 2 Siege)und so verloren wir 10:4.
M.Gensler verkaufte sich sehr ordentlich und gewann sogar einen Satz.Einen Satz gewann auch Matzlov............!!!!!Phasenweise spielte er gut und hatte in den entscheidenen Momente Pech.Mit mehr Trainingsbeteiligung bekommt man das Glück auch wieder zurück!!!!! Hartse gewann seine Spiele jeweils im fünften Satz, wahrscheinlich braucht und genießt er das.
In diesem Sinne wünsche ich allen Spielerinnen und Spielern ein schönes Osterfest.
am 06. April 2012 um 10:14 Uhr
geschrieben von gerdi
Sensationell!!!!!! Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung gewannen wir 10:8 gegen Jacobsdorf.Obwohl wir beide Doppel abgaben blieben wir immer in Schlagdistanz zum Gegner.In der letzten Einzelrunde wurden alle vier Partien gewonnen, so dass ein fast verloren geglaubtes Spiel wir noch für uns entscheiden konnten.Alle Spieler steuerten mindestens zwei Punkte bei, keiner ließ sich hängen und das wurde belohnt.Glückwunsch an uns.
am 04. April 2012 um 23:00 Uhr
geschrieben von
Wie im letzten Artikel gefordert haben Hartse und Päti ihre Form gehalten, bzw. noch gesteigert. Matzlov erwischte einen rabenschwarzen Tag und ich muss mir eingestehen, dass man pausieren sollte, wenn man verletzt ist. Resultat von dem Ganzen ist eine 10:6 Niederlage. Päti liefert seine Saisonbestleistung ab (Siege gegen Wollschläger,Göldner,Wiegand),Hartse gewinnt zum ersten Mal gegen Wiegand (Sieg auch gegen Wollschläger)und M & M können nicht einen Einzelsieg beisteuern.Das ist bitter. Hier war mehr drin.
am 23. März 2012 um 09:39 Uhr
geschrieben von
Wir sind wieder da. Gegen Woltersdorf gelang uns ein ungefährdeter Heimsieg. Im Prinzip gewannen wir zu Dritt, weil ich verletzungsbedingt alle meine Spiele verlor. Großes Kompliment an unseren Russen Matzlov, der trotz Erkältung und mit großem Kämpferherz seine Spiele gewann. Mal schauen was am Mittwoch gegen die Saarower rauskommt. Wenn Hartse und Päti ihre Form halten können, Matzlov sich wieder so reinkniet und meine Schulter besser ist, wer weiss, vielleicht können wir ja für eine Überraschung sorgen.
am 19. März 2012 um 18:26 Uhr
geschrieben von gerdi
Unfassbar peinlich ! Der Gegner kommt zu dritt und wir schaffen es nicht , auch nur ein Spiel zu gewinnen. Unseren Frust bekommt der nächste Gegner zu spüren. Ich spiele dann mit meinem neuen Turbo-Turbo-Turbo Schläger , welcher zur Abteilung Attacke gehört.
am 01. März 2012 um 19:41 Uhr
geschrieben von gerdi
Unfassbar,auch das vierte Spiel der Rückrunde ging über die volle Distanz,mit einem Happy End für uns.Herausragener Spieler war an diesem Abend unser Ersatzmann Daniel Grassi , welcher 3 Punkte beisteuerte.
am 14. Februar 2012 um 23:46 Uhr
geschrieben von gerdi
Da ist der Wurm drin.Drittes Spiel in Folge über die komplette Distanz.Diesmal 9:9.Am 14.2. gehts gegen Gaselan und ich vermute auch dort geht es über die volle Distanz.So kann man auch seine Kondition üben.
Hoffentlich können wir uns für die unglückliche Niederlage aus der Hinrunde revanchieren
am 01. Februar 2012 um 18:56 Uhr
geschrieben von gerdi
Fuuuuuuuuuuuck.Tja so ist das Leben:Letzte Woche noch 10:8 gewonnen,diese Woche 10:8 verloren.Und als ob das nicht schon reicht,verliert unsere Zweite mit dem gleichen Ergebnis.So , jetzt können wir uns pausenlos ärgern oder wir krempeln die Ärmel hoch ,trainieren 3 Wochen intensiv und schlagen unsere nächsten Gegner.In diesem Sinne wünsche ich trotzdem eine gute Nacht.
am 18. Januar 2012 um 23:20 Uhr
geschrieben von
Siiiiieeeeeg. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung haben wir die ersten Zwei Punkte der Rückrunde auf unserer Haben-Seite.Weiter so.Gegen die nächsten zwei Gegner können wir unser Punktekonto aufstocken.Also fleißig trainieren Herr Bergemann!
am 14. Januar 2012 um 16:05 Uhr
geschrieben von
Hier ist der ML der Dritten Mannschaft,
ich möchte mich bei allen meinen Mannschaftskollegen für ihre tollen sportlichen Leistungen bedanken und wünsche mir dass wir ähnlich gut die Rückrunde gestalten können.
Wir der Micha und die Manu wünschen allen Tischtennisverrückten der SG Chemie Erkner ein Frohes Weihnachtsfest im Kreise der Familie und einen guten Rutsch ins Jahr 2012
am 23. Dezember. 2011 um 17:45 Uhr
geschrieben von
Hallo Tischtennisgemeinde,ich möchte ganz kurz auf die Kreismeisterschaft eingehen(für alle Unwissenden).Wir haben uns in Füwa ganz ordentlich verkauft,aber zwei Akteure möchte ich hervorheben: Hartmut Gaertner und Daniel Grassi.Beide überzeugten auf ganzer Linie.Für H.Gaertner war im Halbfinale Schluss,für D.Grassi im Viertelfinale.Beide scheiterten am späteren Kreismeister Alexander Heinze aus Bad Saarow,welcher im Finale gegen Ertac Tasci gewann.Glückwunsch an A.Heinze.
am 05. Dezember. 2011 um 19:18 Uhr
geschrieben von gerdi
Matze,eine nahezu perfekte Analyse und sehr schön geschrieben.Ab sofort nenne ich dich "Hellmuth Karasek aus Erkner".
am 06. Oktober 2011 um 19:11 Uhr
geschrieben von
Hallöchen Liebe Kollegen,

da wir jetzt in den Herbstferien sind, ist es Zeit für ein kleines Saisonstart-Resumee.

Der fünften ist dieser eindrucksvoll geglückt. Beim "kurzen" ist noch viel Potenzial nach oben, was die Punkteausbeute anbetrifft. Mal sehen ob die Spiele jetzt in der Hinserie Früchte für die Rückrunde trägt. Die größte Überraschung ist eindeutig Patrick, der richtig gut Punkte holt und sich selber für seinen Trainingsfleiß belohnt. Weiter so...

Von der vierten erwarten wir und sie selber auch natürlich mehr als das bisherige abschneiden. Ziel sollte es sein über dem Strich zu stehen und 4-6 Punkte in der Hinrunde noch einzufahren. Ihr habt das drauf und packt es...

Wenn man auf die Tabelle der letzten Saison von unserer dritten schaut, kann man sagen, das der Saisonstart gelungen ist. Auf den 3 Punkten kann man aufbauen und ich bin mir ziemlich sicher, das da noch einige folgen werden. Ihr seit gut besetzt und in Bestbesetzung spielend könnt ihr so einige "Topmannschaften" ärgern. Marcel hat sich schon gut reingefunden und auch bei ihm bin ich sehr auf die Rückrunde gespannt. Daniel spielt bisher überragend. Bitte nicht nachlassen. Weiter so...

Mit der zweiten kann man nicht unzufrieden sein. Nach den personellen Änderungen kann man mit den 4:4 Punkten und dem Mittelfeldplatz gut leben. Auch hier gilt für Neuling Stefan das er die Hinrunde zur Eingewöhnung des neuen Niveaus braucht, um in der Rückserie mit vielen Punkten der Mannschaft helfen zu können. Die bisherigen Leistungen von ihm lassen schon aufhorchen. Wenn Philipp mit dem Kopf her volldabei sein kann wird er der erhoffte Leistungsträger der Mannschaft. Auch hier gilt, weiter so...

Die erste hatte ebenfalls einen guten Start. Doch das Gaselanspiel hat uns doch einen Dämpfer verpasst. Das Spiel hat auch einiges aufgedeckt woran die Spieler arbeiten müssen. Z.B. die Chancenverwertung muss gesteigert werden, da müssen wir kaltschneuziger werden. Zudem müssen wir unsere 5-Satz Bilanz stark verbessern. Dadurch haben wir 2 Punkte verloren. Was das Team auszeichnet, ist ihr Kampfgeist. Auch das hat das Spiel gegen Gaselan gezeigt. Obwohl von Anfang an alles gegen uns lief (Tischtennisgott bitte nächstes mal für uns)hat keiner aufgegeben, trotz kleinerer Verletzungen von drei Spielern. Hut ab... Trainingsbeteiligung ist sehr gut. Patrick, der in seinen ersten Partien sehr gute Leistungen zeigte, macht zur Zeit Konditions- und Fitnesstraining um der Mannschaft auch in den Einzeln 3 und 4 weiterhelfen zu können. Super... Nachdem "Capitän" Hartmut jetzt alle seine Prüfungen bestanden hat (nochmals Glückwunsch dafür) kann man von ihm auch noch ne Steigerung erwarten da er sich wieder voll auf den Sport konzentrieren kann. Mauri setzt seine Klasse von letzter Saison fort und unterstreicht das er der Leistungsträger unseres Teams ist. Matze merkt, das man mit viel Training bei den Punktspielen irgendwie presenter ist. Die häufigen 9:11 in den Entscheidungssätzen sind irgendwann nicht nur Pech sondern auch Unvermögen. Da gilt es anzusetzen Matze!!! Ein großen Dank noch an Marcel, der uns sowohl bei den Heimspielen als auch bei den Auswärtsspielen mit seinen Ratschlägen und Tipps eine große Stütze war. Für die erste gilt, ranklotzen und weiter kämpfen...
am 06. Oktober 2011 um 14:41 Uhr
geschrieben von gerdi
Auch ich wünsche allen Spielern eine erfolgreiche Saison.Gegenüber anderen Vereinen konnten wir in der Sommerpause trainieren.Nutzt diesen Vorteil und haut die Gegner weg ! Der Dritten Mannschaft ist dies gestern eindrucksvoll gelungen.Herzlichen Glückwunsch zu einem nie gefährdeten Sieg.

Na dann, schöne und spannende Spiele wünscht euch Maurice
am 07. September 2011 um 14:44 Uhr
geschrieben von
Hallo Sportfreunde,
ich wünsche allen Spielern der SG Chemie Erkner viel Erfolg in der neuen Saison und viel Spass bei der Jagd nach dem kleinen weissen Ball.

ML der Dritten Euer MICHA sowie von MANU !!!
am 02. September 2011 um 18:43 Uhr
geschrieben von matzlov
Bis auf die fehlenden Leerzeichen nach den Kommata, ist das ein sehr schöner Eintrag. Prost
am 02. Juni 2011 um 20:12 Uhr
geschrieben von
Eine lange Saison ist vorbei.Es war mal wieder alles dabei,siehe Eintrag vom 08.09.2010.Mit unserer Platzierung können wir zufrieden sein.Nach einer nicht so starken Hinrunde haben wir uns zum Saisonende gesteigert,besonders Herr Bergemann,der endlich sein Potenzial abgerufen hat.Jetzt heisst es die Form mit in die neue Saison nehmen.Also auch im Sommer trainieren.Ein großes Lob möchte ich unserer Vierten-und Fünften Mannschaft aussprechen.Beide haben eine starke Saison absolviert.Vor der Saison hätte ich nicht gedacht,dass ich der Dritten Mannschaft zum Klassenerhalt beglückwünsche.Zum Glück habt ihr es geschafft,Glückwunsch.Unsere Zweite Mannschaft ist im oberen Tabellendrittel,wie erwartet.Trotz einiger Probleme eine gute Saison.Jetzt heisst es im Sommer fleißig trainieren,damit wir uns alle nächste Saison noch steigern können.
Bis bald Maurice
am 20. Mai 2011 um 19:24 Uhr
geschrieben von miccontrol64
Wir wünschen allen Sportfreunden ein Frohes Weihnachtsfest, einen fleißigen Weihnachtsmann und einen Guten Rutsch ins Jahr 2011.
Michael und Manuela
am 23. Dezember. 2010 um 14:36 Uhr
geschrieben von kurza
Erst mal ein großes Hallo in die Runde, da ich ja jetzt endlich auch hier registriert worden bin

Ich wünsche auch allen viel Glück für die Saison

Norman
am 17. September 2010 um 12:26 Uhr
geschrieben von Gerdi
Yoh,jetzt geht es wieder los:Sieg und Niederlage, Freud und Leid, Wutanfälle, Netzroller, Noppen, verbale Entgleisungen, Angstgegner, Topspin, Kantenbälle, Siegerfäuste, Schlägerbrüche, Schweissperlen, Glücksgefühle etc.

Ich wünsche allen eine erfolgreiche Saison mit schönen Spielen. Maurice
am 08. September 2010 um 17:46 Uhr
geschrieben von matzlov
Ich möchte mich dem Marcel gerne anschließen und bin gespannt wie sich unsere "fünfte" durchschlagen wird. Viel Glück

"The Best" Matze
am 08. September 2010 um 12:26 Uhr
geschrieben von gerdi-2
Wünsche allen Spielern maximale Erfolge bei der Jagd nach Punkten und einen guten Start in die Saison. Auf schöne Spiele und Spass dabei.

Gruss Marcel
am 06. September 2010 um 09:39 Uhr
geschrieben von miccontrol64
Hallo Sportfreunde,
hier ein paar Zeilen vom ML der 3.Mannschaft.
Möchte mich bei meinen Mitstreitern der 3.Mannschaft für die gezeigten Leistungen im Spielbetrieb recht herzlich bedanken.
Für unsere erste Bewährungsprobe als neuformierte 3.Mannschaft haben wir uns recht achtbar geschlagen. Zur Halbserie lagen wir auf einem guten 6.Platz.
Leider konnten wir am Ende diesen Platz nicht halten, da wir in der Rückrunde mit einigen Spielerausfällen, durch Krankheit, das Niveau nicht halten konnten.
Das Gute war, dass wir recht früh Nichts mit dem Abstieg zu tun hatten.Des weiteren möchte ich mich bei allen Spielern der 4.Mannschaft bedanken, die uns unterstützt haben, so dass wir immer mit vier Spielern antreten konnten.
Für die neue Saison hoffe und wünsche ich mir, dass wir gut durchkommen.

Mit sportlichen Grüßen der ML der 3.
am 10. Mai 2010 um 17:10 Uhr
geschrieben von mr.appelbe
Hallo Mädels,Hallo Jungs,
als Ehemaliger( 4 Jahre bei Euch gekämft )hatte ich gestern
wieder viel Spaß bei Euch.Schade das Torsten und einige Andere nicht da waren.
Euer Licht in der Halle ist ja nicht das Beste...aber dafür zahlt Ihr-im Gegensatz zu Woltersdorf- noch immer den alten Beitrag.Werde demnächst eine Kerze für Euren "Lampenladen" spenden.Na ja war ein Spaß.Matze und Du komm aus die Puschen und mach mit Heinzelmann gemeinsam das Schülertraining,Ihr seit doch ein gutes Team.
Herzliche Grüße von Manne
am 10. April 2010 um 12:01 Uhr
geschrieben von miccontrol64
Hallo liebe Sportfreunde !
Wir wünschen allen Sportfreunden der Abt TT SG Chemie Erkner,ein
Frohes Osterfest und viel Spass beim Eiersuchen und Eiertrudeln.

Viele Grüße von MANU und MICHA...!!!
am 04. April 2010 um 14:39 Uhr
geschrieben von Gerdi
Hallo Matze,
Als selbsternannter Topspieler sollte man auch in der Lage sein einen Klassespieler wie Höckendorf oder Lehmann zu schlagen.Ein bisschen Training wäre vielleicht ganz gut.

Der Topspieler der zweiten Mannschaft
am 26. Februar 2010 um 08:55 Uhr
geschrieben von matzlov
Hällöchen liebe Kollegen,

ich als der größte "Kritisierer" der vierten Mannschaft, möchte hiermit ebenfalls meine Freude zum Aruck bringen, die ihr mir mit den zwei Siegen bereitet habt. Macht weiter so, trainiert schön fleißig mit Rabitt und greift in den letzten verbleibenden Spielen nochmal richtig an um vielleicht noch zwei drei Siege einzufahren.

Großen Dank nochmal von der Stelle an Headcoach Rabbi, für die großartige Trainingsarbeit, die er Woche für Woche anbietet.

Gruß

der Topspieler von der ersten Mannschaft
am 25. Februar 2010 um 11:18 Uhr
geschrieben von Rabitt
Hallo liebe Sportfreunde.

Wie ich sehe wurde hier seit einiger Zeit nichts mehr eingetragen, das muss ich jetzt ändern!
Ich als „Trainer“ der IV Mannschaft von Erkner, möchte nochmal zu den letzten beiden Siegen gratulieren, dass war eine tolle Mannschaftsleistung (denn jeder von Euch konnte Punkten), ich hoffe das Ihr die Euphorie mit in die nächsten Spiele nehmt und weiter so toll im Training mitarbeitet, um das Erlernte dann auch im Spiel umzusetzen und Ihr werdet sehen, dass Ihr Erfolg habt.
Denn das Saisonziel ist ganz klar… Klassenerhalt (oh es geht ja nicht mehr tiefer ;-)
Nein, Spaß beiseite.
Ihr sollt nicht Letzter am Ende der Saison sein, denn da gehört Ihr nicht hin, wie Ihr es mir in den letzten beiden Spielen bewiesen habt!

Na dann bis zum nächsten Sieg.
Viel Glück und „Gut Sport“ weiterhin für Alle Mannschaften aus Erkner.

Gruß Robert
am 08. Februar 2010 um 13:09 Uhr
geschrieben von miccontrol64
Hallo liebe Sportfreunde!
Wir,die Manu und ich der Micha, wünschen Allen ein frohes Weihnachtsfest mit Euern Familien und Anhang und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Für das neue Jahr wünschen mir Jedem max. sportliche Erfolge.

Liebe Grüsse Michael und Manuela

P.S. Das Weihnachtsturnier hat uns gefallen und war ein toller Spass
am 23. Dezember. 2009 um 14:50 Uhr
geschrieben von gerdi
Ich wünsche allen Spielern ein schönes Weihnachtsfest und eine guten Rutsch ins neue Jahr.
Hier noch eine Bitte an Hr. Gensler: Bitte lass bei diesem Wetter das Fahrrad im Keller!

Liebe Grüsse Maurice
am 23. Dezember. 2009 um 09:10 Uhr
geschrieben von mechler
Hallo Rene,meinen Glückwunsch zum Klassenerhalt mit Deinem neuen Team. Wo auch Du dich in der nächsten Saison rumtreibst,viel Glück dafür.
Gruß Karsten aus Rauen
am 26. März 2009 um 15:06 Uhr
geschrieben von Igelov
Hallöchen,

ich wollte mich nochmal bei allen Mitgliedern
Verabschieden. Die meisten kenne ich ja nun auch schon ein par Jährchen. Es war immer toll bei Euch und Ihr werdet
mir alle ganz dolle fehlen. Ich werde versuchen, immer wenn es die Zeit erlaubt, mal vorbei zu schauen.

Bis dahin drücke ich Euch die Daumen, bei
allen Matches die Ihr so bestreitet.

Euer René
am 10. Februar 2009 um 11:39 Uhr
geschrieben von Cougar
Hallo Fans, Vereinskameraden und Pressevertreter,


im Namen der 3. Mannschaft darf ich uns auch mal in dieses wertvolle Gästebuch verewigen. Ich glaube der Eintrag eines Spitzenreiters hat hier noch gefehlt und steht dem Portal ganz gut


Wir sehen uns bei den vielen anstehenden und schweißtreibenden Trainingseinheiten.


Der Capitano aus der III.

am 03. Februar 2009 um 19:56 Uhr
geschrieben von mr.appelbe
Hallo Fans, ehrlich mal gesagt das Olli H. uns innerhalb der Saison verlassen hat finde ich nicht gerade kameradschaftlich...die 3 Monate bis Saisonende hätte er doch auch noch geschafft...die Gegebenheiten waren doch gut.Nach dem gemeinsamen Kampf um den Aufstieg nun mit seiner Hilfe Abstieg womöglich?
Das wollte ich mal loswerden,aber hier wird es dann auch ohne Ihn weitergehen. Trotzdem wünsche ich ihm alle Gute,
Sportliche Grüße von Manne
am 03. Februar 2009 um 12:17 Uhr
geschrieben von matzlov
Hallo Kameraden,

schön das es mir vorbehalten ist, den ersten Beitrag im neuen Jahr hier zu platzieren.

Meine herzlichsten Glückwünsche gehen an Manne, der noch im alten Jahr wieder zu uns gestoßen ist und gleich unser Weihnachtsdoppelturnier mit Herrn Gensler VERDIENT gewonnen hat. Ebenfalls ist es schön wenn man hört, dass unsere "Fünfte" noch gewinnen kann. Mein Glückwunsch hierzu.

Viel Glück und Erfolg wünsche ich unseren Neuzugang Michael, der sich hoffentlich bei uns wohlfühlen wird.

bis zum nächsten mal

Euer Matze
am 28. Januar 2009 um 00:53 Uhr
geschrieben von Igelov
Hallo Stevelein,

Der 4. Paltz bei der KEM am 13.12.2008 ist ein Supererfolg für Dich. Der sollte Dir Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben geben.

Auch für the Maze sollte der Viertelfinaleinzug Motivation für die Rückrunde geben.

Also machts gut Sportsfeunde
am 15. Dezember. 2008 um 13:35 Uhr
geschrieben von mr.applebe
Gratulation ! Es geht doch noch,1.Sieg der 4.Mannschaft und dann noch so souverän.Bald wird das Feld von hinten aufgeräumt,na zu mindestens ein bischen.
Sportliche Grüße
von Manne
am 04. Dezember. 2008 um 10:03 Uhr
geschrieben von mr.applebe
Klasse 1.Mannschaft zu Eurem Erfolg gegen Alt Golm.Wenn auch knapp der Sieg, aber mit Kampf und Herz und gewonnen ist gewonnen.Wie sagt Matze diesmal ....verdient gewonnen
Also nur weiterso.
Sportliche Grüße von Manne
am 27. November 2008 um 11:31 Uhr
geschrieben von mr.applebe
Hallo Ihr schellsten Ballspieler der Welt,ich möchte mich heute für Eure Genesungswünsche bedanken.Es tut gut zu wissen das es noch Freunde gibt und die erkennt man besonders in der Not und wenn man Kummer hat. Euch Allen meinen herzlichsten Dank,Euch viel Freude und Erfolg bein TT.

Manne R.
am 07. Oktober 2008 um 16:47 Uhr
geschrieben von Topspinmeister
Aloha Tischtennisfreunde,

ich freue mich dieser kleinen Noppengemeinde meine Glückwünsche für die kommende Saison zu übermitteln. Als Topspingott an der Seite eines anderen Topspingottes habe ich natürlich nur wenig übrig für Noppen welcher Art auch immer. Noppen drinnen, Noppen draußen, Noppen kurz, krum oder gar Noppen mit Geschmack... auch wenn letzteres im Tischtennis noch nicht so erfolgreich ist. Trotzdem ist der Belag "Dr. Altbauer Erdbeere3000 Tensor UltraLight Great DeffAllIn God" den die Tischtennisgemeinschaft noch nicht ganz wahrgenommen hat, aufgrund des kurzen Namens, bereits jetzt ein Geheimtipp bei den über 102jährigen.

Nun aber es soll hier nicht geschwafelt werden. Auch das wahre Doppel Nr.1 wünscht allen Mitgliedern des Vereins und allen anderen Tischtennisliebhabern einen wundervollen Start in die ersten Liga/Pokalspiele.

So ich muss jetzt los, zum Training. Meinen neuen "BSE Fire Spin MegaHard 499999" antesten. Den benutzt man als Kantenband, um auch ja den vollen Sound der Tischtennisgemeinde zu erfahren. Für nur 89,99 Euro ein Muss für jeden Topspinkönner.

Liebe Grüße aus der Tensorschicht
Eurer Steven
am 30. September 2008 um 18:18 Uhr
geschrieben von Rabitt
Hey Hartze, wo sind denn die schönen Einträge alle hin?!
Du hab mal ne Frage, was hältst du denn davon wenn wir in der Winterpause ein Freundschaftspiel machen?
Ich habe auch schon einen Verein, die würden extra aus Braunschweig anreisen, das einzige worum wir uns kümmern müssten wäre Unterkunft und genug Bier ;) für 9 Personen, die würden dann nämlich mit 2 Manschaften anreisen.
Wäre schön wenn du 2-3 Termine vorschlagen könntest, dann würde ich das weiterleiten.

Gruß Rabitt
am 28. September 2008 um 16:56 Uhr
geschrieben von Rabitt
Alter Schleimer, schön das du auch der "2." die Daumen drückst, naja watt solls darauf können wir auch verzichten.
Wünsch Dir jedenfalls auch viel Glück für die neue Saison.

LG Rabitt
am 25. September 2008 um 22:52 Uhr
geschrieben von igelov
Hallöchen alle TT-Spieler der SG Chemie Erkner,

wünsche allen Spieler- und Spielerinnen ein erfolgreiche Saison!

Besonders der "Ersten" viel Glück beim Klassenerhalt!

Bis bald

Gruß

René
am 28. August 2008 um 09:49 Uhr
geschrieben von h.maleck
Liebe Sportfreunde aus Erkner,einen Gruß zur Saisoneröffnung 2008/2009(bald),viele gute Spiele für Eure Mannschaften und eine herzliche Bitte an Torsten Krause und Matzlov Bergemann,uns bei der Nachwuchsarbeit auf dem schon begonnenen Wege weiterhin kontinuierlich zu unterstützen,natürlich auch zur Qualifizierung Eures eigenen Nachwuchses.Alle zwei Monate einen Wettkampf zwischen unseren Kindermannschaften wäre sehr schön.
Außerdem gute Genesungswünsche für Manfred Radtke.
MsG Heinz Maleck,Woltersdorf
am 26. August 2008 um 11:57 Uhr
geschrieben von matzlov
Hallo Freunde des gepflegten Tischtennissports,

Ick wünsche allen fünf Mannschaften eine erfolgreiche neue Saison. Dem Manne Radke eine schnelle Genesung, sodass er bald wieder zu seinen Kameraden stoßen kann. Dann wäre der erste Sieg schon eingefahren.

Trainiert schön fleißig und bis denne

Gruß Matze
am 26. August 2008 um 11:18 Uhr
geschrieben von mechler
Hallo Hartmut,willkommen zum Start in die neue Saison.War ja ein ganz schöner Weg,um hierher zu kommen.Danke für die ganzen Infos in Postformat.Auf gute zusammemarbeit in der neuen Saison.K.Mechler
am 10. August 2008 um 13:58 Uhr
geschrieben von gerdi
Ich wünsche allen Manschaften eine erfolgreiche neue Saison.
Im Namen der gesamten Manschaft grüße ich ganz besonders Manfred Radke und wünsche ihm schnelle Genesung.
Gruß Maurice
am 03. August 2008 um 21:36 Uhr
Hallo
geschrieben von Administrator
Hallo!

Soo !
Das Gästebuch funktioniert jetzt !!

Aber um einen Beitrag zu schreiben, muss man sich erst
Registrieren , , .


Naja, es ist kostenlos , nur die Regeln muss
man akzeptieren !

Viel Spaß beim Schreiben

Administrator
am 03. August 2008 um 00:00 Uhr
LOGIN
  Benutzer:
  Passwort: vergessen?
© TT-Erkner.de